23. Januar 2023
„Fee, es ist ein bisschen leer hier, jetzt wo die Weihnachtsdeko weg ist.“ „Ja, das ist mir auch aufgefallen. Mir fehlt hauptsächlich der Weihnachtsbaum. Da konnte Momo so schön darunter liegen, und ich hatte meine Ruhe.“ „Also ich würde ja gerne ein paar Tulpen oder Hyazinthen aufstellen, aber das ist gefährlich, die sind nämlich giftig.“ „Kein Thema, mach nur, ich fresse die nicht.“ „Nicht? Aber du hast auch schon an Blumen rumgeknabbert.“ „Aber nicht an giftigen! Ich bin ja nicht dumm. Momo a
16. Januar 2023
Häxli steht mit Fee auf die Waage, denn alleine lässt sich Fee nicht wägen. „Oje Fee, du hast zugenommen!“ „Wie kommst du denn darauf?“ „Die Waage zeigt 2,2 Kilo mehr an.“ „Vielleicht hast ja du zugenommen! 2,2 kg für eine Katze dünkt mich schon ein bisschen gar viel.“ „Ja, das schockiert mich jetzt auch. Warum musst du auch immer so viel essen?“ „Ich ess ja nur, was du mir hinstellst.“ „Ja und was Momo stehen lässt.“ „Warum stellst du uns auch auf die Waage, so kurz nach den Feiertagen?“ „Weil
08. Januar 2023
„Ach Fee, ich muss aufpassen, dass ich mich nicht wieder von diesen Dämonen jagen lasse.“ „Was denn für Dämonen? Ich sehe keine.“ „Ich dachte ihr Katzen seht solche Dinge?“ „Wenn da was ist, dann ja, aber wenn da nix ist, dann nicht.“ „Was willst du mir damit sagen?“ „Da sind keine Dämonen.“ „Doch, sie liegen da, als Staubschicht auf Möbeln und Wollmäusen auf Böden. Sie ächzen als Schmutzwäsche aus dem übervollen Wäschekorb und knarzen als Haarbüschel aus Abflussrohren.“ „Ach so, ich nahm an, wi
01. Januar 2023
„Jetzt ist es also da das neue Jahr. Wie fühlst du dich damit Fee?“ „Wie gestern, und vorgestern, und am Tag davor.“ „Also genau wie ich auch. Wir sind immer noch die Alten. Vielleicht ein bisschen müde, aber die Alten.“ „Hast du etwas anderes erwartet? „Nein natürlich nicht, das Datum hat sich geändert, sonst nichts.“ „Damit kenne ich mich nicht aus, Tag und Nacht ja und Wetterlagen auch, aber Daten sind nicht so mein Ding.“ „Ja ich weiss. Aber stell es dir so vor: vor uns liegen 365 Tage, die
26. Dezember 2022
„Fee, meine Liebe, wir sollten uns so langsam um unsere Vorsätze fürs neue Jahr kümmern.“ „Ach, ist es schon wieder soweit?“ „Ja, du weisst, die Zeit kennt keine Weile, und wenn der Weihnachtsbaum steht, ist Silvester nicht mehr weit.“ „Das trifft mich jetzt aber völlig unvorbereitet. Ausserdem haben wir diesen alten Zopf nicht schon vor Jahren abgesäbelt?“ „Ja schon, aber ich denke, es kann nicht schaden, wenn wir unsere Verhaltensweisen mal überdenken und eventuell da und dort nachjustieren.“
19. Dezember 2022
„Fee, stellst du dir manchmal auch vor, wie es wäre den ganzen Winter durch zu schlafen? Winterschlaf zu halten wie ein Bär? Draussen schneite es, es wäre grimmig kalt und wir kuschelig drinnen im Warmen.“ „Nein, daran habe ich noch nie gedacht, tönt aber gemütlich.“ „Ja, gäll. Von, sagen wir mal Januar bis März, nur schlafen, rumhängen, lesen, Netflix gucken, mal nicht kochen müssen, weil während dem Winterschlaf nicht gegessen wird. Ach wär das fein.“ „Was? Nichts essen? Katze muss doch essen.
12. Dezember 2022
«Also deine Muffigkeit am Morgen nervt mich, Fee.» «Ich bin nicht morgenmuffelig!» «Und wie! Du bist das Muffeligste, was mir jeden Morgen begegnet.» «Was erwartest du? Muss ich Luftsprünge machen, Halleluja singen, oder was?» «Wenn ich mich morgens auf die Treppenstufe setze um euch zu begrüssen, kommt Momo freudig daher, streicht mir um die Füsse, und du? Du stolzierst hocherhobenen Schwanzes an mir vorbei, als ob ich Luft wäre.» «Ich geniesse nur die warmen Bodenplatten im Bad, wälze mich da
05. Dezember 2022
„Oh, Fee, mir tun die Füsse so weh, ich kann kaum laufen.“ „Was hast du denn gemacht? Warst du auf einer Wandertour, oder bist du einen Marathon gelaufen, oder was?“ „Nein, ich habe neue Schuhe gekauft, mit nicht so ganz flachen Absätzen wie gewohnt.“ „Und davon tun dir jetzt die Füsse weh? Dann bring sie zurück.“ „Nein, das geht nicht mehr, ich habe sie schon zwei ganze Tage getragen.“ „Warum kaufst du dir Schuhe, die weh tun, und trägst sie dann auch noch zwei Tage lang?“ „Sie haben mir beim K
28. November 2022
Kaum den letzten Bissen Futter verdrückt, steht Fee miauend vor dem Fenster und will raus. Häxli hat noch keinen Schluck von ihrem überlebenswichtigen Morgenkaffee getrunken. „Fee, willst du raus?“ „Was glaubst du denn, warum ich vor dem Fenster stehe?“ „Es ist aber nass und kalt draussen.“ „Das sehe ich dann selber. Mach auf.“ Häxli lässt Fee raus, setzt sich hin, beginnt die Tagesnachrichten zu lesen und nimmt den ersten Schluck Kaffee. Fee kratzt am Fenster, will rein. „Siehst du Fee, ich sag
21. November 2022
„Hey Fee, guck mal was ich habe!“ „Was, schon wieder neue Kleider?“ „Ja, aber nur ein Blüschen, ein Pullöverchen und eine winzige Hose.“ „Du wolltest doch dieses Jahr keine neuen Kleider mehr kaufen, von wegen der Umwelt und der Nachhaltigkeit, dem CO was weiss ich, der Ausbeutung der Näherinnen in den asiatischen Ländern, Schonung der Rohstoffe, zum Energiesparen… “ „Jaja, ich weiss. Ich war auch nicht auf Kleiderkauf aus.“ „Ach, und darum kommst du jetzt mit Höschen und Blüschen daher.“ „Es is

Mehr anzeigen